Wer beim Kauf einer Waschmaschine auf Basics und nicht auf technische Spielereien und jede Menge Zusatzprogramme setzen will, der ist mit der Beko WML 15106 NE gut beraten. In diesem ausführlichen Vergleich erfahren Sie warum. Weiterhin lernen Sie die Vorteile und Nachteile des Geräts kennen.

Beko WML 15106 NE
Vorteile

  • Relativ wenig Strom- und Wasserverbrauch
  • Viele Waschprogramme
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Geringe Lautstärke

Nachteile

  • ab einem 5-6 Personen Haushalt zu klein

Besondere Produkteigenschaften der Waschmaschine

Der preisgünstige Frontlader vom Hersteller Beko punktet mit 5 kg Beladungskapazität und die Energieeffizienzklasse A+ garantiert sparsamen Verbrauch. Die 30 cm große Einfüllöffnung garantiert eine leichte und schnelle Befüllung der Waschmaschine. Die WML 15106 NE verfügt außerdem über eine Unwuchtkontrollsystem und eine Wasserschutzsystem Ausstattung. Die acht Waschprogramme bieten ein gutes Standardprogramm. Das 30Minuten Waschprogramm ist ideal für die schnelle Wäsche zwischendurch. Mittels eines LED-Displays lässt sich der Programmablauf komfortabel ablesen.

Vorteile: Positive Kundenmeinungen zur Beko WML

Beko WML 15106 obenViele Amazon-Kunden wünschen sich eine Waschmaschine die mit guten Basics aufwartet und auf High-Tec Features weitestgehend verzichtet. Wer zudem noch eine preisgünstige Waschmaschine haben möchte, der wird mit der WML 15106 NE gut bedient. Dieses Modell ist mit acht Waschprogrammen ausgestattet und bietet eine ideale Ausstattung für die erste eigene Wohnung oder für kleine Familien, die sich ein einfaches Gerät mit übersichtlicher Bedienung wünschen.

Ein herausragendes Extra, das bei Käufern auf Anklang trifft, ist das 30 Minuten Kurzprogramm. Es ist ideal für alle die schnell frische Wäsche brauchen oder wenn Sportbekleidung oder dergleichen gewaschen werden muss. Die Unwuchtkontrolle und eine Warnanzeige bei verriegelter Tür sind hier die markanten Ausstattungsmerkmale in puncto Sicherheit. Eine Kundin schreibt, dass die Programmwahl der Maschine sich spielend leicht über einen Drehregler auswählen lässt.

Im Check ist die Geräuschentwicklung, im Betrieb der Waschmaschine, positiv aufgefallen. Die Beko WML 15106 kann im Testbericht mit einer geringen Lautstärke punkten. Hervorzuheben ist, dass die Wäsche bei normaler Befüllung, nicht allzu knittrig aus der Maschine kommt. Ein Kunde schreibt, dass sich daher der Aufwand beim Bügeln verkürzt. Alles in allem überzeugt diese Waschmaschine mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Viele Kunden würden die Beko Maschine weiterempfehlen.

Nachteile: Was ist verbesserungswürdig?

Wer einen größeren Haushalt führt (ab 5 Personen), für den ist das Gerät aufgrund der relativ kleinen Waschtrommelkapazität von 5 kg nicht ausreichend. Ist das der Fall? Dann richten Sie den Blick auf diesen Test der Siemens iQ800.

Persönliches Testergebnis zur Beko WML 15106 NE

Die Schleudertouren sind im Vergleich zu unserem Checksieger, mit 1000 Umdrehungen pro Minute, etwas langsamer. Dennoch punktet die Maschine durch eine hohe Effizienz. Der Wasserverbrauch beträgt laut Richtwert 9.900 Liter im Jahr. Wobei sich der Stromverbrauch auf 178 kWh beläuft. Ich persönlich empfehle die Waschmaschine auch für Familien mit Kindern. Allerdings würde ich mich auf ein anderes Modell konzentrieren, sobald der Haushalt 4-5 Personen übersteigt. Die Anschaffungskosten sind für eine neue Waschmaschine mit neuster Technik gering, wenn Sie dies mit einer Siemens Maschine (Kostenpunkt: ab 400 Euro) vergleichen. In vielen Kundentests kann die Beko WML (Modell: 15106 NE) überzeugen.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*