Um einen besseren Überblick zu bekommen, gibt es hier die wichtigsten Daten zu den Top 10 Waschmaschinen. Die nachstehende Tabelle ist interaktiv und kann mit einem Klick auf die jeweilige Spalte, nach dem Wunschkriterium, sortiert werden.

Nr.
Modell
Sterne
Wasser
Strom
Effizienz
Trommel
Amazon
1Beko WMB 71643 PTE4.59.020 l171 kWhA+++7 kgZum Shop*
2Siemens iQ300 WM14E4254.610.680 l165 kWhA+++7 kgZum Shop*
3Beko WML 15106 NE4.29.900 l168 kWhA+5 kgZum Shop*
4Gorenje WA 74394.410.800 l173 kWhA+++7 kgZum Shop*
5Siemens iQ800 WM14Y54D4.510.500 l189 kWhA+++8 kgZum Shop*
6Siemens iQ300 WM14E3264.710.400 l152 kWhA+++6 kg
7Siemens iQ500 WM14Q4414.28.100 l174 kWhA+++7 kg
8Bosch WAQ284414.58.100 l174 kWhA+++7 kg
9Bauknecht WA PLUS 7444.29.200 l171 kWhA+++7 kg
10Bauknecht WA PLUS 6344.49.300 l147 kWhA+++6 kg

Sparsamste Geräte (geringer Wasser- und Stromverbrauch)

Die Top-Platzierungen übernehmen Beko und Siemens. Auffällig ist, dass vergleichsweise günstigere Waschmaschinen von Beko stark mit den Markenprodukten von Siemens mithalten. Beispielsweise hat die Beko WML 15106 NE einen geringeren Gesamtverbrauch (bezogen auf den jährlichen Strom- und Wasserverbrauch) als die Konkurrenz. In unserer Bestenliste ist der 10. Platz das sparsamste Modell mit einem Jahresverbrauch von 9300 Litern und nur 147 kWh (Modell: Bauknecht WA Plus 634).

Höchstes Trommelvolumen:

Das größte Trommelvolumen hat die Siemens iQ800 mit satten 8 kg. Ein hohes Fassungsvermögen eignet sich besonders, wenn viele Leute im Haushalt wohnen (ab 3-5 Leuten). In den meisten Fällen reicht jedoch ein Volumen von 5-7kg aus. Das wichtigste Kaufkriterium sollte demnach die Gesamtbeurteilung und der Jahresverbrauch darstellen. Im Waschmaschinen Test (Startseite) findest du die jeweiligen Angaben zum Trommelvolumen.

Effizienzklassen

Bis auf ein Gerät (Beko WML15106 NE) sind alle Maschinen bereits mit der neuesten Effizienzklasse A+++ ausrüstet. Interessant zu sehen ist, dass die genannte Beko Waschmaschine dennoch einen geringeren Energieverbrauch hat, als andere Geräte mit besserer Energieeffizienzklasse. Lassen Sie sich daher nicht nur von dieser Kennziffer leiten und achten Sie auf den vom Hersteller angegebenen Jahresverbrauch. Dann können Sie mit beruhigtem gewissen kaufen und langfristig Geld, bei den laufenden Kosten, sparen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Prüfung der Daten können sich technische Daten, Kundenrezensionen und Meinungen jederzeit ändern.