Waschmaschinen sind teure Investitionen, nach wie vor! Deshalb besitzen viele Haushalte immer noch ältere Modelle, einige sind sogar älter als 10 Jahre. Daher stellen sich viele Verbraucher nun die Frage, ob sich eine Neuanschaffung einer Waschmaschine wirklich lohnen würde.

In vielen Fällen ist dies sogar der Fall, denn ca. 5 Prozent unseres Gesamtstromverbrauchs macht die Benutzung unserer Waschmaschine aus. Bei Alt-Geräten kann das sogar noch höher ausfallen, je nachdem wie oft gewaschen werden muss und welche Mengen an Wäsche pro Haushalt anfallen.

Energieeffizenzklasse

Wichtig bei der Entscheidung, sich eine neue Waschmaschine anzuschaffen, ist die Energieeffizienzklasse. Diese wurde in den letzten Jahren um ein vielfaches verbessert. Mit modernen und neuen Waschmaschinen kann mit einer Energieklasse von A+++ enorm viel Storm gespart werden.

Gerade dann, wenn Sie öfter als 4 mal pro Woche Ihre Waschmaschine benutzen wollen. Bei Familien dementsprechend enorm. Wer also mit seiner alten Waschmaschine zu viel Strom verbraucht, für den lohnt sich langfristig eine Neuanschaffung.

Reinigung neuer Waschmaschinen

Ältere Waschmaschinen benötigen intensive Pflege um nicht Rost und Kalk ausgesetzt zu sein und kaputt zu gehen. Sie benötigen spezielle Reinigungsmittel und Waschmittel um Kalk und stark festgesetztem Schmutz vorzubeugen.

Dies kann auch hier ganz schön ins Geld gehen. Außerdem werden Sie bei alten Waschmaschinen häufiger Einzelteile austauschen müssen, da diese modrig werden oder schlicht abgenutzt sind. Je nach Ersatzteil und Preis kann auch das teuer werden.

Leistung

Auch die Leistung und die Qualität der zu waschenden Wäsche kann bei älteren Waschmaschinen sinken. So lässt beispielsweise die Schleuderfunktion bei älteren Modellen mit der Zeit nach und Sie stellen fest, dass Ihre Wäsche nicht mehr richtig sauber wird. Auch der Wasserverbrauch kann bei neueren Geräten mittlerweile gesenkt werden.

Extras einer neuen Waschmaschine

Vielleicht haben Sie Ihre Waschmaschine aus einem Single-Haushalt in eine mittlerweile 5-köpfige Familie übertragen. Das bedeutet natürlich auch mehr Wäsche.

Eine Waschmaschine mit einem Fassungsvermögen von bis zu 7 kg ist heutzutage keine Seltenheit mehr. So können Sie mehr Wäsche mit einem Waschvorgang reinigen als bisher mit 3 Vorgängen.

Dies wiederum spart Strom und Wasser zusätzlich. Auch die unterschiedlichen Waschprogramme können Ihnen künftig eine Hilfe sein. Gerade bei Kindern ist es oft notwendig auch mal stärke Verschmutzungen zu reinigen und das bei 70 Grad und mehr. Dies schaffen nur noch die wenigsten alten Modelle. Der Waschmaschinen-Testbericht zeigt beliebte Waschmaschinen-Geräte aus 2018.

Ab wann lohnt sich also die Anschaffung einer neuen Waschmaschine?

Hinsichtlich des Strom, – und Wasserverbrauches, lohnt sich eine Neuanschaffung jederzeit. Dennoch können auch ältere Modelle noch ihre Dienste leisten, etwa dann wenn Sie alleine oder maximal zu zweit wohnen und eher wenig stark verschmutzte Wäsche zu waschen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =